Urlaub im Thermenland Steiermark

Kur in Bad Waltersdorf

Nachdem die Heiltherme Bad Waltersdorf 1984 eröffnete, dauerte es gerade einmal vier Jahre, bis die oststeirische Gemeinde offiziell zum Kurort ernannt wurde. Denn das heiltätige Thermalwasser, das reich an Natrium, Hydrogencarbonat und Chlor ist, hilft nachweislich bei vielen Krankheiten. So kommen vor allem Patienten zur Kur in die Therme Bad Waltersdorf, die an rheumatischen Erkrankungen leiden. Das Thermalwasser, das mit einer Temperatur von 62 °C aus 1.200 Metern an die Erdoberfläche kommt, hilft aber auch bei Atemwegserkrankungen und verschiedenen Stoffwechselstörungen. Viele Kurgäste kommen darüber hinaus zur Nachbehandlung nach Operationen oder Verletzungen des Bewegungsapparates in die Heiltherme Bad Waltersdorf.

Kur in der Therme Bad Waltersdorf

Das Thermalwasser in Bad Waltersdorf unterstützt außerdem die Genesung von Herzkreislauferkrankungen und von vegetativen Erschöpfungszuständen. Es wirkt Stress entgegen – vor allem in Verbindung mit den erholsamen Wellness- und Spa-Angeboten der Therme und kann dabei helfen, das Immunsystem zu stärken. Die Therme Bad Waltersdorf sorgt mit einem umfangreichen Gesundheitsprogramm für optimale Fitness in der Kur und im Wellnessurlaub. Täglich gibt es professionell geleitete Kurse, etwa Aqua Fitness, Yoga, Nordic Walking oder Meditation. Daneben können die Gäste an informativen Gesundheitsvorträgen und Ernährungsberatungen teilnehmen. Im Wellness-Park laden Fußfühlstrecken, Dehnstationen, Wirbelsäulenparcours und Energiepfade zum sanften Training ein, während die gepflegten Kneippanlagen den Kreislauf anregen.

Styrian Spa Therme Bad Waltersdorf Thermenland Steiermark

Kur in der Heiltherme Bad Waltersdorf

Im Styrian Spa – dem angesehenen Massage- und Beautyzentrum der Therme Bad Waltersdorf können die Kurgäste zahlreiche Behandlungen in Anspruch nehmen. Hier finden Sie viele natürliche Produkte der Traditionellen Steirischen Medizin® (TSM®), die bei zahlreichen Massagen und Anwendungen zum Einsatz kommen. Das entspannende Salinarium und die Burnout-Präventionen der Heiltherme Bad Waltersdorf sind bei einer Kur und im Kurzurlaub gleichermaßen wirkungsvoll. Im Ambulatorium für Physikalische Therapie in der Heiltherme Bad Waltersdorf werden Schmerzen auf sanfte Weise behandelt. Die individuellen Übungen des Ärzte- und Therapeutenteams können aber auch vorbeugend helfen.